Universitätsmedizin Essen ändert Besuchsregeln

Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen hat entschieden, dass Besuche im Krankenhaus unter Berücksichtigung des aktuellen Infektionsgeschehens auf Basis eines einrichtungsbezogenen Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts wieder gestattet sind. Deshalb lockert auch die Universitätsmedizin Essen ab Montag, 25. Mai, das bislang bestehende Besuchsverbot. Auf Basis eines umfassenden Hygiene- und Infektionsschutzkonzepts sind Besuche wieder eingeschränkt möglich. Mit der Einhaltung der strengen Hygienevorgaben und dem umsichtigen Verhalten tragen Besucherinnen und Besuche dazu bei, ihre und die…

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.

Dieser Artikel wurde automatisch von Universitätsmedizin Essen geladen.