Spezialsprechstunde für seltene Hörstörungen

Das Universitätsklinikum Essen bietet ab sofort eine neue Spezialsprechstunde für seltene Hörstörungen an, mit denen Menschen mit Hörbeeinträchtigungen noch besser geholfen werden kann. „Ein gutes Hörvermögen bedeutet immer auch mehr Lebensqualität“, betont Prof. Dr. Stephan Lang, Direktor der Hals-Nasen-Ohrenklinik am Universitätsklinikum Essen.

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.

Dieser Artikel wurde automatisch von Universitätsmedizin Essen geladen.