RWI: Deutsche Konjunktur verliert an Fahrt

Das RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung senkt seine Prognose für das deutsche Wirtschaftswachstum leicht auf 0,8 Prozent in diesem und 1,4 Prozent im nächsten Jahr. Dabei beruht die für 2020 höhere Rate vor allem auf deutlich mehr Arbeitstagen. Die Arbeitslosenquote wird nur noch leicht auf 5 Prozent in diesem und 4,9 Prozent im kommenden Jahr zurückgehen. Die Inflationsrate dürfte mit 1,3 Prozent in diesem und 1,4 Prozent im kommenden Jahr moderat bleiben.

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.

Dieser Artikel wurde automatisch von RWI-Essen (Presse) geladen.