Päckchenaktion für Patienten in der UME

Mit „Besuch im Schuhkarton“ startet die Universitätsmedizin Essen eine Päckchenaktion für ihre Patientinnen und Patienten: Angehörige und Freunde, die ihre Liebsten derzeit wegen des Corona-Besuchsverbots nicht persönlich besuchen können, sind eingeladen, kleine Pakete (ca. 40 x 30 x 13 cm) zusammenzustellen.
Die Abgabe der Präsente ist bis Mittwoch, 08. April möglich. Als Sicherheitsmaßnahme gegen eine Übertragung des Coronavirus nehmen wir die Pakete erst 72 Stunden in Quarantäne, bevor wir sie an die Patientinnen und Patienten übergeben.
Die Abgabe ist ausschließlich vor…

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.

Dieser Artikel wurde automatisch von Universitätsmedizin Essen geladen.