Mögliche Störungen im Regelbetrieb der Universitätsmedizin Essen

Am Freitagabend (5. Juli) kam es gegen 20 Uhr zu einem technischen Defekt und einem Stromausfall in einem Rechenzentrum des Universitätsklinikums Essen. Dadurch wurden zentrale Teile der Informationstechnik (IT) beschädigt. Betroffen waren unter anderem das Krankenhaus-Informationssystem, Internetseiten und die E-Mail-Kommunikation. Seitdem arbeiten die IT-Experten der Universitätsmedizin Essen mit externer Unterstützung an der Wiederinstandsetzung.

Trotz intensiver Arbeit müssen wir davon ausgehen, dass es am Montag (8. Juli) in der Universitätsmedizin Essen noch zu vereinzelten Störungen…

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.

Dieser Artikel wurde automatisch von Universitätsmedizin Essen geladen.