Mitralklappenzentrum am Universitätsklinikum Essen zertifiziert

Das Westdeutsche Herz-und Gefäßzentrum des Universitätsklinikums Essen wurde von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie, Herz-und Kreislaufforschung als „Mitralklappenzentrum“ zertifiziert. Es ist damit eines von nur neun Zentren dieser Art in Nordrhein-Westfalen.

„Das Zertifikat unterstreicht die exzellente Zusammenarbeit von Kardiologen und Herzchirurgen an der Universitätsmedizin Essen. Den Patientinnen und Patienten hilft es zu erkennen, wo sie sich bei Erkrankungen der Mitralklappe nach höchsten internationalen Standards behandeln lassen können“, sagt Oberarzt Prof. Dr. Peter…

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.

Dieser Artikel wurde automatisch von Universitätsmedizin Essen geladen.