Mehr Unfälle durch vereinfachten Motorradführerschein?

Die Unstatistik des Monats Juni ist die Interpretation der österreichischen Unfallstatistik durch die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt). Die BASt stellt fest, dass sich die Verkehrssicherheit in Österreich erkennbar ver-schlechtert habe, seit im Jahr 1997 eine Regelung zum vereinfachten Erwerb der Fahrerlaubnis für Leichtkrafträder eingeführt wurde. Die Statistiken zeigen aber keine längerfristige Trendwende in der Verkehrssicherheit. In Deutschland gibt es derzeit Pläne von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, eine vergleichbare Regelung einzuführen.

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.

Dieser Artikel wurde automatisch von RWI-Essen geladen.