FOM Umfrage: Für die Umwelt schränken sich nur wenige Menschen in Essen ein

01.09.2020 – Wie wichtig ist den Essenerinnen und Essenern das Wohl von Tieren? Sind sie bereit, mehr für nachhaltige Mode und Lebensmittel zu zahlen? Oder öfter mal mit dem Rad zu fahren? Um herauszufinden, wie das wirtschaftliche Leben in der Ruhrmetropole zukünftig aussehen könnte, befragten Studierende der FOM Hochschule in Essen 717 Menschen zu ihrer Einstellung rund um die Themen Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Mikroplastik, Meeresverschmutzung und Fleischverzehr.

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.

Dieser Artikel wurde automatisch von FOM Hochschule geladen.