Cine Science EXTRA: „Soziale Künstliche Intelligenz im amerikanischen Spielfilm“

Details:
Datum: 18.06.2019
Uhrzeit: 20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Filmstudio Glückauf

Kategorien


Für Kino-Freunde findet auch in diesem Jahr eine Veranstaltung im Filmstudio Glückauf statt: Auf der Grundlage von Filmausschnitten erfolgt eine anschließende wissenschaftliche Diskussion.

Bei dieser Sonderausgabe von CineScience steht alles im Zeichen von Künstlicher Intelligenz (KI) und ihrer Darstellung im zeitgenössischen Film. Auf der Grundlage von ausführlichen Filmausschnitten aus Alex Garlands Ex Machina (2015) und Denis Villeneuves Blade Runner 2049 (2017) werden aktuelle Problematiken aus der KI-Ethik betrachtet. Im Anschluss erfolgt eine wissenschaftliche Diskussion, die sich unter anderem folgenden Fragen widmet:

Sollte man Roboter wie Sklaven behandeln?

Kann man eine KI lieben und ist diese in der Lage, Liebe zu erwidern?

Und wie verändert sich unsere Gesellschaft, wenn wir regelmäßig engen sozialen Kontakt zu Maschinen haben?

 

Moderation:
Katalina Kopka, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bremen
Prof. Dr. Sina Farzin, Mercator Research Fellow am Kulturwissenschaftliches Institut Essen (KWI)

 

Ort: Filmstudio Glückauf

Eintritt: 5 Euro / ermäßigt 3 Euro.
Karten sind im Vorverkauf beim Filmstudio Glückauf unter der Telefonnummer 0201 43 93 66 33 oder an der Abendkasse erhältlich.

 


Veranstalter: Kulturwissenschaftliches Institut Essen / Filmstudio Glückauf