paluno Tech-Talk: Wie KI die Software-Technik aufmischt

Karte nicht verfügbar

Details:
Datum: 04.07.2019
Uhrzeit: 16:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Paluno, Raum SGW-009

Kategorien


Alle Welt redet über Künstliche Intelligenz, der paluno Tech-Talk wird konkret! Hier geht es um das Machen von KI. Was sind machbare und sinnvolle Anwendungen von KI? Wie baut man die passenden Systeme? Unsere Experten zeigen, wie sich KI-Methoden in der modernen Softwaretechnik anwenden lassen. Und sie erklären moderne Engineering-Methoden, die zur erfolgreichen Entwicklung von KI-basierten Systemen beitragen.

Programm

Prof. Dr. Klaus Pohl: Begrüßung

Dr. Andreas Metzger: Maschinelles Lernen für Selbst-Adaptive Software

Dr. Marc Hesenius: Engineering Data-Driven Applications: Mit Struktur zur KI-Anwendung

Prof. Dr. Fabian Beck: Transparenz durch Visualisierung: KI verständlich machen

Anschließend: Diskussion und Zeit für Fragen

– Eintritt frei –

Sie haben Interesse an der Entwicklung von KI-Systemen? Seien Sie dabei! Wir bitten um Anmeldung per Mail an: birgit.kremer@paluno.uni-due.de

Bei Rückfragen können Sie uns gerne kontaktieren: birgit.kremer@paluno.uni-due.de / 0201 1834655

Weitere Informationen finden Sie unter https://paluno.uni-due.de/paluno-tech-talk-kuenstliche-intelligenz.

 

Über paluno – the Ruhr Institute for Software Technology

paluno ist eines der größten Forschungsinstitute für Software Engineering in Deutschland. 10 ProfessorInnen und über 100 wissenschaftliche MitarbeiterInnen betreiben hier exzellente Anwendungs- und Grundlagenforschung. Sie erforschen und erproben Prinzipien, Methoden und Werkzeuge für die Entwicklung softwaregestützter Technologien. Als wesentliche Treiber für die Digitalisierung verändern diese Technologien unsere Welt – die Art und Weise, wie wir arbeiten, lernen, wirtschaften, produzieren, kommunizieren und uns fortbewegen. Die WissenschaftlerInnen von paluno setzen sich dafür ein, dass die Digitalisierung mit software-basierten Systemen gelingt und die neuen Technologien den Menschen dienen, anwenderfreundlich und sicher sind.

Weitere Informationen unter: www.paluno.uni-due.de

 


Veranstalter: Universität Duisburg-Essen / paluno