Künstliche Intelligenz in der klinischen Intensivtherapie und Intensivpflege – Möglichkeiten der Anwendungen

Details:
Datum: 25.06.2019
Uhrzeit: 14:00 - 19:00

Veranstaltungsort
Steinbeis-Hochschule Essen-Kupferdreh

Kategorien


KI und Robotik sind in aller Munde. Täglich stehen Beiträge zu diesen Themen in der Öffentlichkeit. Der Eindruck entsteht, dass es nicht mehr lange dauert, bis KI und Robotik auch in der Medizin und Pflege Anwendung findet. Aber wie sieht es wirklich aus? Was ist notwendig und was machbar?

An diesem Projektnachmittag möchten Akteure aus dem Bereich Medizintechnik, Anwender-Schulung, Studium sowie Fort- und Weiterbildung im Bereich Gesundheitswesen, Einblick geben in Realität und Zukunft von Zukunftstechnologie.

Programmablauf

  • 14:00 – 14:30 Begrüßung der Gäste im Veranstaltungsraum „Zeche Morgenstern“

Einleitende Worte zum Thema
KI in der Medizintechnik durch Dirk Birrenbach Bereichsleiter Vertrieb West Dräger Medical Deutschland GmbH und
KI in der Pflegeanwendung durch Mirko Klein, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Steinbeis-Hochschule/Institut Essen

  • 14:30 –  15:00 Vorstellung des Unternehmens Dräger und der Steinbeis Hochschule im Veranstaltungsraum „Zeche Morgenstern“
  • 15:00 – 15:15 Kaffeepause
  • 15:15 – 16:15 Vorstellung von Medizintechnik in der derzeitigen Patientenversorgung (evtl. durch Studenten und/oder Weiterbildungsteilnehmer ) durch die Steinbeis Hochschule

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über grundlegende technische Überwachungsysteme der Vitalzeichen (Basismonitoring) im klinischen Bereich (ZNA, Intensiv, OP/AN). Sie erhalten einen groben Einblick in spezielle Gerätemedizin (z.B. Beatmungsgeräte (invasiv/nichtinvasiv), Spritzen- und Infusionspumpen, Temperaturmesssysteme, Ernährungspumpen, Schmerzpumpen, Monitore, Intubationszubehör, Notfallequipment (Defi, erweitertes Atemmanagement), Patientenlifter, Wärmemanagement, usw.

  • 15:00 – 16:30 Pause
  • 16:30 – 17:30 Ausblick in Möglichkeiten der KI in der Medizintechnik (Stichwort: Smart Care) durch Dräger im Veranstaltungsraum „Zeche Morgenstern“
  • 17:15 – 17:30 Pause
  • 17:30 – 18:30 Vortrag „Robotik in der Pflege: Wunsch und Wirklichkeit“ durch Studenten der Steinbeis Hochschule
  • Anschließende Diskussion und Ausblick
  • 19:00 geplantes Ende der Veranstaltung, Fazit und Verabschiedung

 


Veranstalter: Steinbeis Transfer Institut NRW / Dräger Medical Deutschland GmbH Niederlassung Essen

 

Hier anmelden: