Drei Fragen an Prof. Clemens Aigner

Acht Lungen wurden bereits in den ersten 20 Tagen des Jahres in der Universitätsmedizin Essen transplantiert. Zum Vergleich: Im gesamten Jahr 2019 waren es 39, also monatlich durchschnittlich rund drei. Die Patienten erholen sich bisher gut von dem Eingriff. Beteiligt daran waren ein ganzes Team der Ruhrlandklinik und des Universitätsklinikums – darunter auch Prof. Dr. Clemens Aigner, Direktor der Abteilung Thoraxchirurgie an der Ruhrlandklinik.

1. Wie kam es dazu, dass Sie innerhalb dieses kurzen Zeitraums diese ungewöhnliche Anzahl an Lungen transplantieren…

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.

Dieser Artikel wurde automatisch von Universitätsmedizin Essen geladen.