Einträge von Klaus Krumme

Klinische Ausbildung im Fokus

Medizinstudium im Digitalen Zeitalter: Studierende lernen an der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen das „Clinical decision making“ in chirurgischen Fragestellungen mit der Kommunikations-App Join. Nicht nur gut und theoretisch, sondern praktisch und fachlich bestens ausgebildete Ärzte sind das Kapital von morgen. Das Lernen „klinische Entscheidungen zu treffen“ ist eine wichtige Grundlage ärztlicher Kompetenzen im Medizinstudium […]

Neue Therapiechance bei AML: Erfolg im Leitmarktwettbewerb LifeSciences.NRW

Wie sich die bösartige Bluterkrankung akute myeloische Leukämie (AML) immuntherapeutisch behandeln lässt, untersucht seit Anfang November der Forschungsverbund iCAN33. Er verknüpft insgesamt acht Einrichtungen, die von der Kinderklinik III der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) koordiniert werden. iCAN33 wird über den Leitmarktwettbewerb „LifeSciences.NRW“ mit fast 2,3 Millionen Euro unterstützt im Programm NRW 2014 – […]

Mayerstiftung fördert Forschung zu Ewing-Sarkomen bei Kindern mit 1,5 Millionen Euro

In einem neuen Forschungsverbund wollen Wissenschaftler das „Hopp-Kindertumorzentrum Heidelberg“ (KiTZ) gemeinsam mit Arbeitsgruppen der Ludwig-Maximilians-Universität München und des Westdeutschen Tumorzentrums Essen die Ewing-Sarkomforschung vorantreiben und Ansätze für neue Diagnose- und Therapieverfahren daraus ableiten. Die Gert und Susanna Mayer Stiftung fördert das Projekt, das über fünf Jahre laufen wird, mit 1,5 Millionen Euro. Ewing-Sarkome sind nach […]

Resistenzbildung bei Augentumoren: Förderung für Retinoblastom-Forschung

Das Retinoblastom ist der häufigste Augentumor bei Kindern weltweit. Man kann die Erkrankung zwar relativ gut behandeln, allerdings muss mit gravierenden Nebenwirkungen gerechnet werden, etwa im Bereich der Sehkraft, und es kann ein Rückfall drohen. Mit den Therapieresistenzen bei humanen Retinoblastomen befasst sich ein Forschungsprojekt an der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen, das mit 122.500 […]

Ausschreibung für Promotionsprojekte im Rahmen von „Regulatorische ImmunMechanismen“ – Promotionskolleg der Universitätsallianz Ruhr“

Wissenschaftliche Gremien in Deutschland beobachten mit großer Besorgnis den drastischen Rückgang beim wissenschaftlichen Nachwuchs in der Medizin. Mit >65% nicht-promovierter Assistenzärzte an Essener und Bochumer Uni-Kliniken wird dieses Problem für das Ruhrgebiet besonders deutlich. Fehlende verlässliche Forschungsstrukturen, mangelhafte wissenschaftliche Betreuung und die schwierige Vereinbarkeit zwischen Studium/Beruf- und Familienleben sind die Haupthindernisse für die Erstellung einer […]

HIV-Impfstoffforscher Hendrik Streeck ins Kuratorium der Deutschen AIDS-Stiftung berufen

Hendrik Streeck, HIV-Impfstoffforscher und Leiter des Instituts für HIV Forschung der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen am Universitätsklinikum Essen wurde zum 31. Oktober 2018 in das Kuratorium der Deutschen AIDS-Stiftung berufen. „Bereits seit zwei Jahren engagiert sich Professor Hendrik Streeck im Rahmen der Operngala Bonn für die Deutsche AIDS-Stiftung. Wir sind froh, mit ihm einen […]