Einträge von Klaus Krumme

Hirntumoren im Kindesalter bestmöglich behandeln: Neues Konsortium für Strahlentherapie

Um für krebserkrankte Kindern die beste Therapie zu finden, haben sich zum Jahresbeginn die bundesweit federführenden strahlentherapeutischen Einrichtungen für die Beratung bei Hirntumoren (HIT) im Kindesalter zusammengeschlossen. Sprecherin des neuen Konsortiums ist Prof. Dr. Beate Timmermann, Direktorin der Klinik für Partikeltherapie im Westdeutschen Protonenzentrum Essen (WPE) in der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE). In […]

Tatortreinigung: Komplize Schwamm

DNA ist stabil – nicht umsonst bewahrt die Natur darin die Erbinformationen auf. Diese Stabilität ist nicht nur evolutionär wünschenswert, sondern auch die Grundlage jeder forensisch-genetischen Tatortanalyse: Vorhandene Spuren sollen möglichst Täter oder Opfer zugeordnet werden. Dennoch kann diese „Persistenz“ auch problematisch sein, wenn man tatrelevante Spuren nicht von Kontaminationen unterscheiden kann. Forscher der Medizinischen […]

Kinder spielerisch aufs MRT vorbereiten

Wer „in die Röhre“ muss, lässt von einem Teil seines Körpers Schichtaufnahmen anfertigen. Doch was für Mediziner die Diagnose vereinfacht, wird vom Patienten häufig als laut, beengt und bedrohlich wahrgenommen. Besonders Kinder müssen daher oft sediert werden. Mit der neuen App „Pingunauten-Trainer“ werden Kinder spielerisch auf die Untersuchung vorbereitet. Sie baut Ängste ab und vermeidet […]

Emre Kocakavuks Abenteuer Forschungsaufenthalt

Emre Kocakavuk, studiert Medizin an der Universität Duisburg-Essen und hat, wie er selbst sagt „als Forscher Blut geleckt“. Deshalb wagt das Abenteuer Forschungsaufenthalt: er geht mitten im Studium für 10 Monate in die USA, an das renommierte „The Jackson Laboratory for Genomic Medicine“ in Farmington, Connecticut, USA. Er wird in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. […]

Dienstagsseminar – Scientific Seminar zum Thema „Out of the shadows: Super-resolution imaging of brain extracellular space!” am 29. Januar 2019, 12. Uhr c. t

Zu unserem Scientific Seminar am 29. Januar 2019 zum Thema „Neue Ansätze zur Reparatur des Nervensystems” laden wir alle Interessierten herzlich ein. Veranstaltungstag: Dienstag, 23. Oktober 2018 12 Uhr c. t. im Hörsaal der Verwaltung, 2. OG Referent: Prof. U. Valentin Nägerl, Member of Institut Universitaire de France (IUF), Synaptic Plasticity and Super-Resolution Microscopy Group, […]