Einträge von Klaus Krumme

Regulierbare Gendefekte entdeckt: Wie es zu Leukämie-Rückfällen kommt

Welche genetischen Veränderungen dazu führen, dass es bei der Knochenmarkstransplantation zu Rückfällen kommt, weil Effektorzellen versagen, hat eine internationale Forschergruppe unter Mitwirkung von Wissenschaftlern der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) und des Universitätsklinikums (UK) Essen herausgefunden. Ihr Bericht erschien jetzt in der renommierten Fachzeitschrift Nature Medicine. Durch die Immuntherapie, die sogenannte Knochenmarkstransplantation, sind viele […]

OB Thomas Kufen unter den Probanden Letzte Chance zur Teilnahme an der NAKO-Gesundheitsstudie

Der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen kam heute ins Studienzentrum der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) am Universitätsklinikum Essen. Er hat sich für die bundesweit größte Gesundheitsstudie NAKO untersuchen lassen. Wie alle anderen eingeladenen Bürgerinnen und Bürger wurde er nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Prof. Karl-Heinz Jöckel und Oberbürgermeister Thomas Kufen erklären, warum eine Teilnahme an […]

Hemmstoff Borussertip: Wirksam gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs

In der Wirkstoffforschung ist der Weg in die Anwendung lang. Einem interdisziplinären Forschungsteam ist es nun gelungen, den Wirkmechanismus eines neuen Hemmstoffes („Borussertib“) aufzuklären. Dazu haben Wissenschaftler der TU Dortmund, der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen am Westdeutschen Tumorzentrum Essen und der Ruhr-Uni Bochum zusammengearbeitet. In ersten Experimenten zeigt Borussertib eine vielversprechende Wirkung bei Bauchspeicheldrüsenkrebs. […]

Hemmstoff Borussertib: Wirksam gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs

In der Wirkstoffforschung ist der Weg in die Anwendung lang. Einem interdisziplinären Forschungsteam ist es nun gelungen, den Wirkmechanismus eines neuen Hemmstoffes („Borussertib“) aufzuklären. Dazu haben Wissenschaftler der TU Dortmund, des Deutschen Krebskonsortiums an der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen und des Westdeutschen Tumorzentrum Essen am Universitätsklinikum Essen und der Ruhr-Uni Bochum zusammengearbeitet. In ersten […]