Ausbau des Exzellenz-Netzwerks Krebsmedizin NRW

Die Landesregierung NRW unterstützt die Einrichtung weiterer Nachwuchsforschungsgruppen; das kommt auch Forschenden der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen zugute.
Das Exzellenz-Netzwerk Krebsmedizin NRW hat zum Ziel, die Vernetzung untereinander zu stärken und ist maßgeblicher Bestandteil des im Aufbau befindlichen Cancer Research Center Cologne Essen (CCCE) der Universitätskliniken Köln und Essen. Einen weiteren Meilenstein der Entwicklung des Netzwerks stellt nun die Ausschreibung von zwei Leitungen von Nachwuchsgruppen durch die Universitätskliniken Köln und Essen dar. Jede Gruppe wird für 3 Jahre mit einem Gesamtfördervolumen von 750.000 Euro vom Land ausgestattet.

Weitere Informationen unter http://www.mkw.nrw/presse/Netzwerk_Krebsmedizin_PM

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.

Dieser Artikel wurde automatisch von Uni D/E News geladen.