„Wichtige akademische Nachwuchsförderung“

15. FASSELT Förderpreis vergeben
Seit 2001 zeichnet die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage alljährlich Absolventen aus. Sie müssen eine herausragende Abschlussarbeit verfasst haben – entweder zur Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre, Wirtschaftsprüfung, Wirtschaftsinformatik oder zum Rechnungswesen bzw. Controlling. In diesem Jahr wurden vier Frauen und zwei Männer geehrt.

„Durch die Auszeichnung wollen wir hoch qualifizierten Studierenden Anerkennung verleihen und ein Zeichen für die so wichtige akademische Nachwuchsförderung in der Region setzen“, sagte Dr. Marian Ellerich, Partner von PKF Fasselt Schlage, bei der Verleihung.

Den mit je 1.000 Euro dotierten Förderpreis erhielten: Markus Urban für seine Dissertation sowie Renata Fitseva, Svenja Haselbach, Christina Scheibner, Caroline van der Sluijs und Gerrit Wiesner für ihre Masterarbeiten.

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.

Dieser Artikel wurde automatisch von Uni D/E Studium geladen.