474 Euro geben die Essener für Geschenke aus und liegen damit über dem Bundesdurchschnitt

21.11.2018 – Die jungen Essenerinnen und Essener kaufen ihre Weihnachtsgeschenke immer häufiger im Internet: 76 Prozent der 12- bis 22-Jährigen und sogar 86 Prozent der 23- bis 37-Jährigen bestellen einen Großteil der Präsente zum Fest in diesem Jahr online. Das hat eine aktuelle Umfrage der FOM Hochschule ergeben, bei der Studierende in Essen mehr als 2.100 Face-to-face-Interviews durchführten. Jeder Essener gibt in diesem Jahr 474 Euro für Geschenke aus und damit etwas mehr als der Bundesdurchschnitt (knapp 472 Euro).

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.

Dieser Artikel wurde automatisch von FOM Hochschule geladen.