Zahnmedizin zwischen Prävention und Kommunikation

04.10.2016 – Wenn PatientInnen bei Dr. Björn Eggert zur Behandlung sind, haben sie vor allem viele Fragen: Wie teuer wird das Ganze? Welchen Teil übernimmt die Krankenkasse? Und wo sind Zuzahlungen nötig, möglich oder sinnvoll? „Die Zahnmedizin ist in den vergangenen Jahren immer komplexer geworden“, begründet der Zahnarzt, Gesundheitsökonom und Geschäftsführer von goDentis – Gesellschaft für Innovation in der Zahnheilkunde mbH. „PatientInnen suchen Orientierung, sie wünschen sich ausführliche Erläuterungen und vertrauliche Beratung.“ AdressatInnen dieser Einblicke in der Praxis: rund 100 Bachelor-Studierende des FOM-Hochschulbereichs Gesundheit & Soziales. Ihr Professor – Dr. David Matusiewicz – hat den Praktiker in seine Vorlesung am Studienzentrum Essen eingeladen.

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.

Dieser Artikel wurde automatisch von FOM Hochschule geladen.