Stiftung Universitätsmedizin fördert Projekte mit der Essener Universitätsmedizin – Schirmherr: Dr. Eckart von Hirschhausen

stiftung-aa52ea86d1

Bildquelle: www.uniklinikum-essen.de

Eine Million Euro für die Forschung im Bereich der Kinderheilkunde – dieses Fördervolumen stellt ein neues Projekt in Aussicht, das heute von der Stiftung Universitätsmedizin anlässlich des „Internationalen Tags des krebskranken Kindes“ (15. Februar) vorgestellt wurde. Ziel ist es, den Kampf gegen Krankheiten von Kindern und Jugendlichen zu unterstützen und so dazu beizutragen, mit Hilfe der geförderten Forschungsprojekte – wo möglich – Leben zu retten. Darüber hinaus sollen die Fördermittel dabei helfen, die Lebensbedingungen der jungen Patienten zu verbessern. Im Fokus steht außerdem die intensivere Vernetzung aller bundesweit auf dem Gebiet der Kinderheilkunde arbeitenden Forscherinnen und Forscher.