RWI für weitere drei Jahre an Erstellung der Gemeinschaftsdiagnose beteiligt

Das Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) wird auch in den nächsten drei Jahren an der Erstellung der Gemeinschaftsdiagnose beteiligt sein. Das Institut war bei der Ausschreibung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zur Erstellung der „Gemeinschaftsdiagnose“ zusammen mit dem Institut für Höhere Studien (IHS) in Wien für den Zeitraum Herbst 2016 bis Frühjahr 2019 erfolgreich.

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.

Dieser Artikel wurde automatisch von RWI-Essen (Presse) geladen.