Prof. Dr. Christel Depienne ist neu an der UDE/am UK Essen – Wie Gene die Hirn-Entwicklung schädigen

Wie entstehen neurogenetische Erkrankungen wie Epilepsie, Autismus oder Entwicklungsverzögerungen? Dies erforscht die neue Professorin Christel Depienne, Ph.D. am Institut für Humangenetik des Universitätsklinikums Essen (UK Essen). Sie hat die Professur für Molekulargenetik neurogenetischer Entwicklungsstörungen an der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg Essen (UDE) angenommen.

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.

Dieser Artikel wurde automatisch von Uni D/E News geladen.