Personaler diskutierten bei der FOM Ausbilderkonferenz über Für und Wider der Digitalisierung

20.09.2017 – Qualifizierte Nachwuchskräfte zu finden und sie langfristig zu binden – damit sichern sich Unternehmen eine der wichtigsten Ressourcen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Auf der Suche nach den passenden Kandidaten müssen Personaler wissen, was die junge Generation bei der Gestaltung ihrer beruflichen und persönlichen Laufbahn beeinflusst. Rund 50 Personalverantwortliche aus dem Ruhrgebiet informierten sich jetzt bei der FOM Ausbilderkonferenz in Essen über Auswirkungen der Digitalisierung auf wichtige Bereiche in Unternehmen. Unter anderem ging es um die Einflüsse auf Mitarbeiterbindung, Arbeitszufriedenheit und Work-Life-Balance.

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.

Dieser Artikel wurde automatisch von FOM Hochschule geladen.