Universitätsklinikum Essen

Patienteninformation: Auswirkungen der Strahlen- und Chemotherapie

Über die Auswirkungen von Strahlen- und Chemotherapie bei Krebserkrankungen auf das Gehirn beschäftigt sich ein Patientenseminar am 24. August 2016 um 17 Uhr im Hörsaal des Medizinischen Forschungszentrums im Universitätsklinikum Essen (UK Essen). Bei der Veranstaltung der neu gegründeten „Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik“ referiert die Neurologin, Oberärztin Dr. Susanne Koeppen, zu neurologischen Symptomen und Behandlungsansätzen.

Bei vielen Tumorerkrankungen gehören die Chemo- und Strahlentherapie zur Standardbehandlung. Während der Behandlung klagen…

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.

Dieser Artikel wurde automatisch von UK-Essen geladen.