„Klimafreundlicher Nahverkehr Dank der EU? – Konzepte, Ideen, Potenziale in Essen“

Lade Karte ...

Details:
Datum: 27.09.2017
Uhrzeit: 19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
VHS Essen, Raum E.11 (Kleiner Saal)

Kategorien Keine Kategorien


In Zusammenarbeit mit den Jungen Europäern JEF Ruhrgebiet und im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017

Schon seit Jahrzehnten weisen Klimaschützer auf die besondere Bedeutung des Öffentlichen Personen Nahverkehrs (ÖPNV) für den „Klimaschutz“ hin. Doch nur in wenigen Kommunen sind nachhaltige Verkehrskonzepte entstanden. Mit der zunehmenden Feinstaubbelastung in Städten nimmt die Relevanz des ÖPNV als Problemlöser zu. Die Veranstaltung erkundet Potenziale der Weiterentwicklung des ÖPNV sowie Anreize zum Umstieg auf andere Verkehrsmittel (z.B. das Fahrrad). Die Podiumsgäste aus Politik, Wissenschaft und Nahverkehrssystemen diskutieren gemeinsam mit Bürgern der Stadt Essen über den aktuellen Zustand, konkrete Planungsideen sowie die Potenziale des kommunalen Nahverkehrs.

Weitere Informationen finden Sie auch hier.

Ursprünglich auch als Beitrag im Rahmen des Essener Wissenschaftssommer 2017 geplant, musste die Veranstaltung aus organisatorischen Gründen leider verschoben werden und findet damit nun außerhalb des Wissenschaftssommers statt.

Eintritt frei / keine Anmeldung


Veranstalter: Europe Direct Essen in Kooperation mit JEF Essen, mit finanzieller Unterstützung durch die EU-Kommission.