Die Epidemie-Experten von morgen: Neues PhD-Studiengang Epidemiologie an der Medizinischen Fakultät

Mit dem klassischen Doktorgrad vergleichbar ist der PhD-Abschluss, den man ab sofort im neu eingerichteten Programm „Epidemiologie und klinische Forschung“ in der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) erwerben kann. Initiator und wissenschaftlicher Betreuer ist Prof. Dr. Andreas Stang, MPH, Leiter des Zentrums für Klinische Epidemiologie (ZKE) am Institut für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (IMIBE) am Universitätsklinikum Essen.

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.

Dieser Artikel wurde automatisch von Uni D/E News geladen.