Den Essener Nachwuchs für Medizintechnik begeistern

29.07.2016 – Welche Kompetenzen sind an der Schnittstelle von Medizin und Technik gefragt? Welche Jobperspektiven eröffnen sich in diesem Bereich? Und wie sehen mögliche Ausbildungswege aus? In Zukunft wollen das zdi-Zentrum MINT-Netzwerk Essen und die Zahnarztpraxis Dr. Poth & Deutschmann Essener Schülerinnen und Schülern gemeinsam Antworten auf diese und andere Fragen liefern: Gestern haben Dr. med. dent. Hans-Jochen Poth und ZA Sönke Deutschmann sowie der Repräsentant des BildungsCentrums der Wirtschaft als Träger des zdi-Zentrums, Prof. Dr. Stefan Heinemann, und zdi-Koordinator Dipl.-Ing. (FH) Christoph Hohoff die entsprechende Kooperationsurkunde unterzeichnet.

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.

Dieser Artikel wurde automatisch von FOM Hochschule geladen.