Einträge von Klaus Krumme

Promotionsstipendium „Epidemiology and Clinical Research“

Herz-Kreislauferkrankungen sind die häufigste Todesursache in westlichen Industrieländern. Die Heinz-Nixdorf Recall Studie (link) am Universitätsklinikum Essen untersucht deshalb Maßnahmen zur Früherkennung dieser Erkrankungen. Neben den bekannten Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Übergewicht und Rauchen, spielen unter anderem auch Erkrankungen der Schilddrüse eine Rolle. Um den Zusammenhang zwischen Herz-Kreislauf- und Schilddrüsen-Erkrankungen genauer zu untersuchen, hat das Institut für […]

Alumni-Netzwerk AluMedEs feiert Jubiläum

Die Mitgliederversammlung des Alumni-Netzwerks der Medizinischen Fakultät Essen AluMedEs findet am 19. September statt. Sie bedeutet für die noch relativ junge Medizinische Fakultät schon ein kleines Jubiläum: Das zunächst lockere Netzwerk von Ehemaligen Studenten und Akademikern an der Medizinischen Fakultät wurde vor 5 Jahren als „Vereinigung Alumni der medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen e.V.“ in […]

Was Blutplättchen leisten

Mit den vielschichtigen Funktionen von Blutplättchen befasst sich ein neuer Sonderforschungsbereich, an dem auch die Medizinische Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) beteiligt ist. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert den SFB in den kommenden vier Jahren mit rund 15 Mio. Euro. Das Projekt am Universitätsklinikum Essen wird mit rund 600.000 unterstützt. Blutplättchen (Thrombozyten) haben viele verschiedene Gesichter: […]

10jähriges Jubiläum der psychologischen Beratungsstelle für Studierende der Medizin

Das Studium ist ohne Frage eine tolle Zeit. Dennoch sind Klausur- und Examensphasen mitunter stressig; kommen Nebenjob, Ärger mit den Mitbewohnern oder persönliche Sorgen dazu, können die Studierenden, in der Regel noch sehr junge Menschen, auch mal unter Druck geraten. Da kann eine psychologische Beratung unterstützen und Hilfe zur Selbsthilfe geben. An der Medizinischen Fakultät […]