39 neue Deutschland-Stipendien für herausragende Medizin-Studierende

Die Unterstützung und Bindung junger medizinischer Talente ist ein erklärtes Ziel der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen. Herausragende Studentinnen und Studenten werden daher mit einem Deutschlandstipendium gefördert. Dieses wurde nun an 39 Studierende vergeben. Unterstützt wird dieses wichtige Projekt von Unternehmen, Privatpersonen und insbesondere von der Stiftung Universitätsmedizin. In den vergangenen acht Jahren wurden damit knapp eine Millionen Euro in diese wichtige Fördermaßnahme investiert.

Hier klicken um den ganzen Artikel zu lesen.

Dieser Artikel wurde automatisch von Uni D/E News geladen.